Sperlingweg 3
74906 Bad Rappenau
Telefon (0 72 64) 96 09 81
Telefax (0 72 64) 96 09 83
info[at]euwis.de




© Euwis 2019


Auftragsverarbeitung (AV) in der Datenschutz-Praxis
"Big brother is watching you" - vielen Dank für Ihre Daten
Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit gem. Art. 30 DSGVO
Datenschutz-Folgenabschätzung - Was muss bzw. darf kontrolliert werden?
Medizinischer Datenschutz
Datensicherungskonzept, Archivierungskonzept, Löschkonzept
Update Datenschutz - Aktuelles und Ausblick für 2020



Praktisch jedes Unternehmen ist Auftraggeber im Sinne der Auftragsverarbeitung, denn in jedem Unternehmen werden Soft- oder Hardware von Externen gewartet und es kann dabei ein Zugriff auf personenbezogene Daten nicht ausgeschlossen werden. Nur ein Bruchteil der AV-Verträge in der Praxis enthalten die Vorgaben des Art. 28 und 29 DSGVO. Somit können hier auch Bußgelder drohen. Viele Datenschutzbeauftragte sind fachlich und inhaltlich unsicher, wie die neuen Vorgaben umgesetzt werden können, dass sie einerseits revisionssicher sind, andererseits aber der erforderliche Aufwand in einem überschaubaren Rahmen gehalten werden kann.

Termine, Ort und Zeiten
Termin auf Anfrage

Dauer
1 Tag

Teilnehmerzahl
Maximal 12

Investition
495,- Euro/Teilnehmer zzgl. gesetzl. MwSt. Im Lehrgangspreis sind Getränke, Verpflegung, Lehrgangsunterlagen sowie Zertifikatskosten enthalten.

Anmeldung
Marianne Winter, EUWIS GmbH, Tel.: 06831 5050168, E-Mail: m.winter[at]euwis.de oder direkt zum Anmeldeformular



Beinahe täglich sind in den Medien Berichte darüber zu lesen, dass Internet-Gangster schon wieder ein paar Millionen E-Mailkonten samt Passwörtern gecrackt haben. Das Ziel der Täter sind oft Kreditkartendaten. Immer interessanter werden jedoch auch Unternehmen als Ziel von Industriespionage. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie sich vor solchen Angriffen schützen können.

Termine, Ort und Zeiten
Termin auf Anfrage

Dauer
1 Tag

Teilnehmerzahl
Maximal 12

Investition
495,- Euro/Teilnehmer zzgl. gesetzl. MwSt. Im Lehrgangspreis sind Getränke, Verpflegung, Lehrgangsunterlagen sowie Zertifikatskosten enthalten.

Anmeldung
Marianne Winter, EUWIS GmbH, Tel.: 06831 5050168, E-Mail: m.winter[at]euwis.de oder direkt zum Anmeldeformular



Mit Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) kommen viele neue Vorschriften auf den Verantwortlichen der Datenverarbeitung zu. Da ein fehlendes Verzeichnis künftig mit einem Bußgeld von bis zu 20 Millionen Euro oder 2 % des weltweiten Unternehmensumsatzes geahndet werden kann, ist hier äußerste Vorsicht geboten. Jedes Unternehmen, das Daten erhebt, speichert oder verarbeitet, sollte also sorgfältig prüfen, ob die Erstellung eines Verzeichnisses notwendig ist oder ausnahmsweise eine Ausnahmeregelung greifen könnte. Dieses Seminar zeigt Ihnen ganz genau worauf Sie achten müssen um auf der sicheren Seite zu sein.

Termine, Ort und Zeiten
Di. 27.08.2019, Ensdorf (Saar) von 09:00 bis 17:00 Uhr

Dauer
1 Tag

Teilnehmerzahl
Maximal 12

Investition
495,- Euro/Teilnehmer zzgl. gesetzl. MwSt. Im Lehrgangspreis sind Getränke, Verpflegung, Lehrgangsunterlagen sowie Zertifikatskosten enthalten.

Anmeldung
Marianne Winter, EUWIS GmbH, Tel.: 06831 5050168, E-Mail: m.winter[at]euwis.de oder direkt zum Anmeldeformular



Eine der beiden Hauptpflichten des Datenschutzbeauftragten ist es, „die ordnungsgemäße Anwendung der Datenverarbeitungsprogramme, mit deren Hilfe personenbezogene Daten verarbeitet werden sollen“, zu überwachen. Mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wurde 2018 der Artikel 35 DSGVO eingeführt – die Datenschutz-Folgenabschätzung. Im Grunde ist die Datenschutz-Folgenabschätzung nichts anderes als die bereits bekannte Vorabkontrolle nach § 4d Abs. 5 BDSG. Nach Art. 35 DSGVO gilt: Hat eine Verarbeitung voraussichtlich ein hohes Risiko für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen zur Folge, muss der Verantwortliche eine Abschätzung der Folgen durchführen.

Termine, Ort und Zeiten
Mo. 30.09.2019, Ensdorf (Saar) von 09:00 bis 17:00 Uhr

Dauer
1 Tag

Teilnehmerzahl
Maximal 12

Investition
495,- Euro/Teilnehmer zzgl. gesetzl. MwSt. Im Lehrgangspreis sind Getränke, Verpflegung, Lehrgangsunterlagen sowie Zertifikatskosten enthalten.

Anmeldung
Marianne Winter, EUWIS GmbH, Tel.: 6831 5050168, E-Mail: m.winter[at]euwis.de oder direkt zum Anmeldeformular



In vielen Kliniken und anderen Gesundheitsunternehmen sind betriebliche oder externe Datenschutzbeauftragte bestellt. Diese können zwar einen Fachkundenachweis als Datenschutzbeauftragte vorweisen, sind aber in vielen Spezialfragen zu Gesundheitsdaten unsicher. Aufgrund eigener Erfahrungen und Anfragen von qualifizierten Datenschutzbeauftragten schließen wir diese Lücke mit einer zweitägigen fachlichen Spezialisierung für Datenschutzbeauftragte.

Termine, Ort und Zeiten
Mi. 28.08.2019, Ensdorf (Saar) von 09:00 bis 17:00 Uhr


Dauer
1 Tag

Teilnehmerzahl
Maximal 12

Investition
495,- Euro/Teilnehmer zzgl. gesetzl. MwSt. Im Lehrgangspreis sind Getränke, Verpflegung, Lehrgangsunterlagen sowie Zertifikatskosten enthalten.

Anmeldung
Marianne Winter, EUWIS GmbH, Tel.: 06831 5050168, E-Mail: m.winter[at]euwis.de oder direkt zum Anmeldeformular



Immer mehr Daten müssen für unterschiedliche Zeiträume archiviert werden. Dazu müssen die Daten gesichert sein, um gemäß der Verfügbarkeitskontrolle auch kurzfristig zur Verfügung stehen. Bei der Datensicherung sind die Medien so aufzubewahren, dass sie kurzfristig zur Verfügung stehen und bei Bedarf einen raschen Zugriff ermöglichen. Immer mehr Firmen sichern ihre Daten in der Cloud. In vielen Unternehmen werden Daten nicht gelöscht. Dass hierbei der Datenschutz verletzt wird, ist vielen Anwendern nicht bewusst. Selbst wenn gelöscht wird, sind häufig doch noch Daten auf Sicherungen vorhanden.

Termine, Ort und Zeiten

Termin auf Anfrage

Dauer
1 Tag

Teilnehmerzahl
Maximal 12

Investition
495,- Euro/Teilnehmer zzgl. gesetzl. MwSt. Im Lehrgangspreis sind Getränke, Verpflegung, Lehrgangsunterlagen sowie Zertifikatskosten enthalten.

Anmeldung
Marianne Winter, EUWIS GmbH, Tel.: 06831 5050168, E-Mail: m.winter[at]euwis.de oder direkt zum Anmeldeformular



Jedes Jahr aufs Neue gibt es Änderungen im Datenschutz. Damit Sie einen Überblick für das kommende Jahr erhalten bieten wir Ihnen dieses Tagesseminar an.

Termine, Ort und Zeiten
Fr. 08.11.2019, Karlsruhe von 09:00 bis 17:00 Uhr.

Dauer
1 Tag

Teilnehmerzahl
Maximal 12

Investition
495,- Euro/Teilnehmer zzgl. gesetzl. MwSt. Im Lehrgangspreis sind Getränke, Verpflegung, Lehrgangsunterlagen sowie Zertifikatskosten enthalten.

Anmeldung
Marianne Winter, EUWIS GmbH, Tel.: 06831 5050168, E-Mail: m.winter[at]euwis.de oder direkt zum Anmeldeformular



Auftragsverarbeitung (AV) in der Datenschutz-Praxis
"Big brother is watching you" - vielen Dank für Ihre Daten
Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit gem. Art. 30 DSGVO
Datenschutz-Folgenabschätzung - was muss bzw. darf kontrolliert werden?
Medizinischer Datenschutz
Datensicherungskonzept, Archivierungskonzept, Löschkonzept
Update Datenschutz - Aktuelles und Ausblick für 2020



Praktisch jedes Unternehmen ist Auftraggeber im Sinne der Auftragsverarbeitung, denn in jedem Unternehmen werden Soft- oder Hardware von Externen gewartet und es kann dabei ein Zugriff auf personenbezogene Daten nicht ausgeschlossen werden. Nur ein Bruchteil der AV-Verträge in der Praxis enthalten die Vorgaben des Art. 28 und 29 DSGVO. Somit können hier auch Bußgelder drohen. Viele Datenschutzbeauftragte sind fachlich und inhaltlich unsicher, wie die neuen Vorgaben umgesetzt werden können, dass sie einerseits revisionssicher sind, andererseits aber der erforderliche Aufwand in einem überschaubaren Rahmen gehalten werden kann.

Termine, Ort und Zeiten
Termin auf Anfrage

Dauer
1 Tag

Teilnehmerzahl
Maximal 12

Investition
495,- Euro/Teilnehmer zzgl. gesetzl. MwSt. Im Lehrgangspreis sind Getränke, Verpflegung, Lehrgangsunterlagen sowie Zertifikatskosten enthalten.

Anmeldung
Marianne Winter, EUWIS GmbH, Tel.: 06831 5050168, E-Mail: m.winter[at]euwis.de oder direkt zum Anmeldeformular



Beinahe täglich sind in den Medien Berichte darüber zu lesen, dass Internet-Gangster schon wieder ein paar Millionen E-Mailkonten samt Passwörtern gecrackt haben. Das Ziel der Täter sind oft Kreditkartendaten. Immer interessanter werden jedoch auch Unternehmen als Ziel von Industriespionage. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie sich vor solchen Angriffen schützen können.

Termine, Ort und Zeiten
Termin auf Anfrage

Dauer
1 Tag

Teilnehmerzahl
Maximal 12

Investition
495,- Euro/Teilnehmer zzgl. gesetzl. MwSt. Im Lehrgangspreis sind Getränke, Verpflegung, Lehrgangsunterlagen sowie Zertifikatskosten enthalten.

Anmeldung
Marianne Winter, EUWIS GmbH, Tel.: 06831 5050168, E-Mail: m.winter[at]euwis.de oder direkt zum Anmeldeformular



Mit Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) kommen viele neue Vorschriften auf den Verantwortlichen der Datenverarbeitung zu. Da ein fehlendes Verzeichnis künftig mit einem Bußgeld von bis zu 20 Millionen Euro oder 2 % des weltweiten Unternehmensumsatzes geahndet werden kann, ist hier äußerste Vorsicht geboten. Jedes Unternehmen, das Daten erhebt, speichert oder verarbeitet, sollte also sorgfältig prüfen, ob die Erstellung eines Verzeichnisses notwendig ist oder ausnahmsweise eine Ausnahmeregelung greifen könnte. Dieses Seminar zeigt Ihnen ganz genau worauf Sie achten müssen um auf der sicheren Seite zu sein.

Termine, Ort und Zeiten
Di. 27.08.2019, Ensdorf (Saar) von 09:00 bis 17:00 Uhr

Dauer
1 Tag

Teilnehmerzahl
Maximal 12

Investition
495,- Euro/Teilnehmer zzgl. gesetzl. MwSt. Im Lehrgangspreis sind Getränke, Verpflegung, Lehrgangsunterlagen sowie Zertifikatskosten enthalten.

Anmeldung
Marianne Winter, EUWIS GmbH, Tel.: 06831 5050168, E-Mail: m.winter[at]euwis.de oder direkt zum Anmeldeformular



Eine der beiden Hauptpflichten des Datenschutzbeauftragten ist es, „die ordnungsgemäße Anwendung der Datenverarbeitungsprogramme, mit deren Hilfe personenbezogene Daten verarbeitet werden sollen“, zu überwachen. Mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wurde 2018 der Artikel 35 DSGVO eingeführt – die Datenschutz-Folgenabschätzung. Im Grunde ist die Datenschutz-Folgenabschätzung nichts anderes als die bereits bekannte Vorabkontrolle nach § 4d Abs. 5 BDSG. Nach Art. 35 DSGVO gilt: Hat eine Verarbeitung voraussichtlich ein hohes Risiko für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen zur Folge, muss der Verantwortliche eine Abschätzung der Folgen durchführen.

Termine, Ort und Zeiten
Mo. 30.09.2019, Ensdorf (Saar) von 09:00 bis 17:00 Uhr

Dauer
1 Tag

Teilnehmerzahl
Maximal 12

Investition
495,- Euro/Teilnehmer zzgl. gesetzl. MwSt. Im Lehrgangspreis sind Getränke, Verpflegung, Lehrgangsunterlagen sowie Zertifikatskosten enthalten.

Anmeldung
Marianne Winter, EUWIS GmbH, Tel.: 6831 5050168, E-Mail: m.winter[at]euwis.de oder direkt zum Anmeldeformular



In vielen Kliniken und anderen Gesundheitsunternehmen sind betriebliche oder externe Datenschutzbeauftragte bestellt. Diese können zwar einen Fachkundenachweis als Datenschutzbeauftragte vorweisen, sind aber in vielen Spezialfragen zu Gesundheitsdaten unsicher. Aufgrund eigener Erfahrungen und Anfragen von qualifizierten Datenschutzbeauftragten schließen wir diese Lücke mit einer zweitägigen fachlichen Spezialisierung für Datenschutzbeauftragte.

Termine, Ort und Zeiten
Mi. 28.08.2019, Ensdorf (Saar) von 09:00 bis 17:00 Uhr


Dauer
1 Tag

Teilnehmerzahl
Maximal 12

Investition
495,- Euro/Teilnehmer zzgl. gesetzl. MwSt. Im Lehrgangspreis sind Getränke, Verpflegung, Lehrgangsunterlagen sowie Zertifikatskosten enthalten.

Anmeldung
Marianne Winter, EUWIS GmbH, Tel.: 06831 5050168, E-Mail: m.winter[at]euwis.de oder direkt zum Anmeldeformular



Immer mehr Daten müssen für unterschiedliche Zeiträume archiviert werden. Dazu müssen die Daten gesichert sein, um gemäß der Verfügbarkeitskontrolle auch kurzfristig zur Verfügung stehen. Bei der Datensicherung sind die Medien so aufzubewahren, dass sie kurzfristig zur Verfügung stehen und bei Bedarf einen raschen Zugriff ermöglichen. Immer mehr Firmen sichern ihre Daten in der Cloud. In vielen Unternehmen werden Daten nicht gelöscht. Dass hierbei der Datenschutz verletzt wird, ist vielen Anwendern nicht bewusst. Selbst wenn gelöscht wird, sind häufig doch noch Daten auf Sicherungen vorhanden.

Termine, Ort und Zeiten
Termin auf Anfrage

Dauer
1 Tag

Teilnehmerzahl
Maximal 12

Investition
495,- Euro/Teilnehmer zzgl. gesetzl. MwSt. Im Lehrgangspreis sind Getränke, Verpflegung, Lehrgangsunterlagen sowie Zertifikatskosten enthalten.

Anmeldung
Marianne Winter, EUWIS GmbH, Tel.: 06831 5050168, E-Mail: m.winter[at]euwis.de oder direkt zum Anmeldeformular



Jedes Jahr aufs Neue gibt es Änderungen im Datenschutz. Damit Sie einen Überblick für das kommende Jahr erhalten bieten wir Ihnen dieses Tagesseminar an.

Termine, Ort und Zeiten
Fr. 08.11.2019, Karlsruhe von 09:00 bis 17:00 Uhr.

Dauer
1 Tag

Teilnehmerzahl
Maximal 12

Investition
495,- Euro/Teilnehmer zzgl. gesetzl. MwSt. Im Lehrgangspreis sind Getränke, Verpflegung, Lehrgangsunterlagen sowie Zertifikatskosten enthalten.

Anmeldung
Marianne Winter, EUWIS GmbH, Tel.: 06831 5050168, E-Mail: m.winter[at]euwis.de oder direkt zum Anmeldeformular

Sperlingweg 3
74906 Bad Rappenau
Telefon (0 72 64) 96 09 81
Telefax (0 72 64) 96 09 83
info@euwis.de




© Euwis 2019
Impressum Datenschutzerklärung Kontakt